Zwei Gedanken…

…zu der Stadt in der ich derzeit lebe:

Hier konnte es letztes Wochende nicht zu solchen Straßenüberflutungen kommen wie in Bochum und Essen:
Die Anwohner sind schließlich, wie bereits erwähnt, sehr auf die Laubentfernung aus. In meiner letzten Aufzählung habe ich den Herrn vergessen, der mit seinem Rasenmäher die Blätter vom Bürgersteig (NICHT von der Wiese!!!) entfernt hat.

Die Stadt scheint ein eigenes Programm zur Nachwuchsförderung zu haben:
In unregelmäßigen Abständen – in den letzten 3 Jahren immerhin 4 Mal – drehen die hier in den bereits dunklen Abendstunden einfach den Saft ab. Angeblich sollen Stromausfälle ja in engem Zusammenhang zu hohen Geburtenzahlen 9 Monate später stehen. (Gab es da nicht mal eine Geschichte aus New York?)
Mich wundert es: Immerhin funktioniert die Pille im Dunkeln genauso gut und ich wüsste auch nicht, was gegen die Verwendung von Kondomen im Dunkeln spricht…
Selbst in Hollywoodstreifen wird das Licht oft erst nach dem Akt wieder eingeschaltet…

Wohnsituation

Was mich an meiner aktuellen Wohnsituation ärgert:

  • Nachbarn im Haus:
    • sie rauchen
    • sie hören Musik und spielen Videospiele
    • sie schaffen es nicht, fehlerhaft bei ihnen eingeworfene Post ungeöffnet weiterzuleiten
  • Nachbarn in der Umgebung:
    • sie schaufeln Schnee, laut und uneffektiv, während es noch schneit und streuen dann Salz Korn für Korn
    • sie fegen Laub, bei Regen, bei Sturm (und gießen es dann, damit es nicht wegfliegt), mit dem Handfeger, Blatt für Blatt
  • irgendwer stellt sich immer wieder auf „meinen“ Parkplatz
  • die Putzfrau, die jeden Donnerstag Vormittag das Treppenhaus staubsaugt und dabei gegen unsere Wohnungstür donnert
  • die vielen Spinnen jeder Größe im Haus und drumherum
  • die schlecht isolierten Fenster und Wände und die hohen Heizkosten
  • dass es 2 Minuten dauert, bis im Bad endlich heißes Wasser kommt
  • die große Entfernung zu meiner Heimatstadt
  • seitdem ich ein Auto habe: der viele Schnee im Winter
  • die Küche: klein, niedrig, untauglich