Fundstück

Was man nicht so alles findet, wenn man mal aufräumt. Wie auch immer diese Datei es geschafft hat den Schlaganfall meiner alten Festplatte 2007 zu überleben, sie hat es geschafft.

Es handelt sich den Inhalten nach zu urteilen um einen Wunschzettel von Anfang 2004.

  • zensiert
  • Geld auf dem Konto und Sparbuch
  • DVDs
  • CDs (alle Metallica Alben)
  • Auto verkauft und neues gekauft
  • Armbanduhr
  • Notebook
  • Diablo II
  • Die Sims 2
  • orientalische Kissen, Decken, Bettwäsche, Lampen
  • zensiert
  • Großer Schreibtisch
  • Platz für meine Schuhe
  • Ordnung in meinem Zimmer
  • Immer fit sein, nie müde
  • Eigene Wohnung
  • Snowboarden
  • Urlaub
  • Klamotten
  • Drucker
  • Räucherstäbchen
  • Viel Zeit
  • Gute Bücher
  • gutes Studium
  • Viele Ideen
  • zensiert

Vieles davon konnte ich umsetzen. Anderes ist unrealistisch und nur wenig ist noch aktuell.

Wie konnte ich nur Räucherstäbchen auf meinen Wunschzettel schreiben?
Oder Klamotten!
Und für Ordnung bin ich ja wohl selbst verantwortlich. Wollte ich vor 6 Jahren etwa eine Putzfrau haben, die mein (Kinder-)Zimmer aufräumt?Hatte ich eigentlich eine Eisenmangelanämie oder woher kam diese scheinbar unerträgliche Müdigkeit?

Wie wollte ich die Zeit denn dann nutzen? Wohung zuräuchern und shoppen gehen? Schuhe putzen? Computerspiele? Oder doch lesen und Filme gucken?

Ich war vor 6 Jahren nicht 14. Auch wenn ich das (vom Auto abgesehen) irgendwie gerade gerne glauben/behaupten möchte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s