Viel Licht im Halbdunkel

Die ersten Fotos habe ich schon zu Kindergartenzeiten gemacht. In der Grundschule dann mit Freude Gegenstände auf Fotopapier gelegt und belichtet.
Leider bin ich nicht dran geblieben und behalte nun mit viel Mühe, dass eine große Blendzahl eine kleine Öffnung der Blende bedeutet. Auswendig lernen, nicht wissen, verstehen und anwenden.

Mein Freund hat nun seit etwa 2 Jahren unglaublich viel Spaß am Fotografieren, nicht wirklich am fertigen Bild als Ergebnis, sondern mehr an technischen Möglichkeiten und Abläufen. Wirklich nachvollziehen kann ich das natürlich nicht, mir ist ha eher egal, wie ein Bild entstanden ist, solange es am Ende toll aussieht. Also genau das Gegenteil. Und vermutlich der Grund dafür, dass ich selbst keine tollen Bilder mache.

Heute habe ich wieder Spaß am Fotos machen. Er hat sich ein neues Objektiv gekauft, nun technische Details, die mir echt wenig sagen:

  • Nikon
  • 50mm
  • 1:1.8

Für sieht das Ergebnis so aus:
Ich sitze in einem fast dunklen Raum und drücke den Auslöser. Kein stimmungstötender Blitz erhellt den Raum. Es bleibt dunkel. Und dann leuchtet das Display der Kamera auf und schon sehe ich ein stimmungsvolles Bild. Warme Farben. Zauberhaft verwaschener Hintergrund. Hier kam dann glaube ich die Blende ins Spiel. Egal. Heute macht es Spaß und ich könnte den ganzen Abend den dunklen Raum in helle Momentaufnahmen verwandeln!

Besonders schön: Seine Hände fliegen über die Tasten seines Notebooks. Die Belichtungszeit passt anscheinend genau. Leicht verwaschen kommt die Bewegung gut zur Geltung. Die Tasten gestochen scharf. Gerne würde ich dieses Bild hier zeigen, jedoch:

Er hat es gelöscht. War ja unscharf. Von Bewegungsunschärfe, die dem Bild das gewisse Etwas gegeben hat, hat er nie etwas gehört. Dieses Objektiv hat er ja schließlich nur, damit er auch bei wenig Licht noch gestochen scharfe Bilder ohne Bildrauschen machen kann. Männer. Viel zu technisch.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s